Bohrmaschinen
Führerschein

Auf dieser Seite findest du alle nötigen Infos rund um das Thema Bohren.

 

Damit du selbstständig bohren darfst benötigst du einen

Bohrmaschinenführerschein.

Die Bohrmaschine

Es gibt für unterschiedliche Einsatzorte und Anforderungen ganz unterschiedliche Bohrmaschinen.

Ein Handwerker, der größere Teile Bohren muss benötigt auch eine größere Maschine als beispielsweise ein Handwerker der nur ein Loch in eine Wand bohren muss.

Ständerbohrmaschine

Tischbohrmaschine

Handbohrmaschine

mit Kabel (Netzteil)

Handbohrmaschine

(Akkuschrauber)

Handbohrmaschine

Die Baugruppen

Die Bohrer

Nicht jeder Bohrer ist für jedes Material geeignet. Anhand von einigen Merkmalen kannst du die Bohrer unterscheiden.

1) Universalbohrer

Mit diesem Bohrer wird Metall gebohrt. Wie der Name schon sagt kann aber auch universell Holz oder Kunststoff gebohrt werden.

 

2) Holzbohrer

Gut zu erkennen an der Zentrierspitze. Mit diesem Boher kannst du Holz bohren.

 

3) Steinbohrer

An der Spitze sind extra "Blättchen" angebracht (meist farbig). Denn beim Bohren in Stein wird gleichzeitig auch "geschlagen" mit der Schlagschraubfunktion.

 

4) Förstnerbohrer

Genau der richtige Bohrer um Löcher mit großem Durchmesser zu bohren. Die Zentrierspitze zeigt dir, dass der Bohrer für Holz ist.

 

5) Senker oder Kegelsenker

Mit diesem speziellen Bohrer entgradest du Metall nach dem Bohren oder du senkst dein Werkstück so an, dass eine Senkkopfschraube "verschwindet".

Jetzt bist du dran!

Klicke auf den Button unten...

 

...und ordne die Baugruppen der Tischbohrmaschine zu.

 

Viel Spaß!!!

Tischbohrmaschine